Möglicher Biomarker für frühes Fortschreiten von Behinderung gefunden

Dieter Korfmann

Der Krankheitsverlauf von Multipler Sklerose (MS) ist sehr unterschiedlich und ein verlässlicher Biomarker, der die Entwicklung der Behinderung vorhersagt, fehlt bisher. Eine Arbeitsgruppe an der Technischen Universität München (TUM) hat nun in einem Forschungsprojekt des Krankheitsbezogenen Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) gezeigt, dass erhöhte Werte bestimmter Antikörper im Nervenwasser Anzeichen für eine frühere und schnellere Behinderung sind.

Weiterlesen

Die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung sinnvoll ergänzen

Dieter Korfmann

Die gesetzliche Pflegeversicherung ist eine der fünf Säulen der Sozialversicherung in Deutschland. Sie sieht eine "solidarische Unterstützung" im Pflegefall vor. Gewährt wird diese entweder als Geld- (Pflege durch Angehörige) oder Sachleistung (Pflege durch einen Dienstleister). Die Regelungen zu der im Jahre 1955 eingeführten Versicherung sind im elften Buch des Sozialgesetzbuches (SGB XI) niedergeschrieben. Ebenso wie in der Krankenversicherung wird zwischen gesetzlicher und privater Pflegeversicherung unterschieden. Wer einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis nachgeht, ist pflichtversichert. Selbstständige und Freiberufler müssen dagegen privat vorsorgen.

Private Vorsorge auch für Pflichtversicherte interessant

Private und gesetzliche Vorsorge schließen einander nicht aus. Der Pflichtversicherte kann die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung durch eine private Pflegeversicherung sinnvoll ergänzen.

 

Weiterlesen

MS: Individualisierte Behandlungskonzepte

Dieter Korfmann

„Beim Management der Multiplen Sklerose entscheiden wir uns nicht für ein bestimmtes Präparat, sondern für ein Behandlungskonzept“, betonte Professor Dr. Heinz Wiendl, Münster, bei der Tagung MScience.MShift in München. Von grundlegender Bedeutung sind bei der Therapiewahl nach seinen Worten das langfristige Therapieziel sowie die Sicherheit der Medikation.

Weiterlesen

Alemtuzumab in Überprüfung

Dieter Korfmann

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat eine Überprüfung von Alemtuzumab (Handelsname Lemtrada®) in die Wege geleitet, nachdem neue Fälle von schweren, teilweise tödlichen immunvermittelten Nebenwirkungen unter dem Medikament bekannt geworden sind

Weiterlesen

Bestnoten für den Aktiventag 2019

Dieter Korfmann Kommentare: 0

Am 13.04.2019 hatte der rheinland-pfälzische DMSG Landesverband seine ehrenamtlich Aktiven wieder zu einem Aktiventag eingeladen.

Neben besonderen Ehrungen und sehr informativen Vorträgen von Herrn Dr. Dieter Pöhlau wurden auch wieder Workshops zu unterschiedlichen Themen der DMSG Arbeit angeboten.

Alle Teilnehmer/innen waren sich einig, dass es eine tolle Veranstaltung war und vergaben in der abschließenden Bewertung Noten zwischen 1 und 2.
Dr. Pöhlau erhielt sogar mehrfach die Note 1+

Weiterlesen

Fingolimod (Gilenya) für Kinder und Jugendliche mit MS

Dieter Korfmann

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat 2019 geprüft, ob Fingolimod (Handelsname Gilenya) Vor- oder Nachteile für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren mit hochaktiver schubförmig remittierender multipler Sklerose (MS) im Vergleich zu den Standardtherapien hat.

Weiterlesen