Run for help - Hurra, die Schule rennt!

Wichtigstes Anliegen der Aktion "Hurra, die Schule rennt! - Run for help" ist, das soziale Empfinden für kranke und behinderte Menschen in unserer Gesellschaft zu wecken und zu stärken. Möglichst viele Menschen (Schüler, Lehrer, Eltern, Vereine, Geschäftsleute, alle Personen des öffentlichen Lebens) sollen über die Krankheit Multiple Sklerose informiert und sensibilisiert werden für die Situation der Menschen, die davon betroffen sind.

Im Herbst des Jahres 2002 war die Premiere unserer pädagogisch sinnvollen und hilfreichen Aktion. Seither haben mehr als 100 Schulen am Run for help teilgenommen. Dafür sind wir überaus dankbar!