Behinderte Cartoons - Interview mit Phil Hubbe

Dieter Korfmann

Darf man über Rollstuhlfahrer Witze machen? »Klar«, sagt der Comic-Zeichner Phil Hubbe, der seit fast 30 Jahren Multiple Sklerose hat. In seiner Buchreihe »Behinderte Cartoons« nimmt der 50-Jährige das Leben von Menschen mit und ohne Handicap humorvoll aufs Korn.

Weiterlesen

Mobilität für Alle

Dieter Korfmann

Eine bundesweite Beförderungspflicht für Elektromobile in Bussen und Bahnen ist das Ziel einer Petition, die vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) ins Leben gerufen worden ist und von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) und dem Deutschen Behindertenrat (DBR) unterstützt wird. Jede Stimme zählt!

Weiterlesen

Ratgeber thematisiert Blasenstörungen bei Multipler Sklerose

Dieter Korfmann

"Ausgerechnet jetzt!" In einem überfüllten Restaurant, im Zug, oder vollbeladen auf dem Weg zur Kasse: Blasenschwäche tritt in den unmöglichsten Momenten auf und bringt die Betroffenen in unangenehme Situationen. Caroline Régnard-Mayer schreibt als Betroffene für andere MS-Erkrankte und zeigt Möglichkeiten auf, die Angst vor dem eigenen Malheur zu überwinden und endlich wieder mit Freude und Lust das Leben zu bestreiten..

Weiterlesen

Phil Hubbe stellt sein neues Buch vor

Manuel Grimbach

Phil Hubbe lebt seit fast 30 Jahren mit Multipler Sklerose, seit den 1990er Jahren nimmt der Karikaturist mit seinen "Behinderte Cartoons" die Tabus im Umgang mit Humor und Handicap aufs Korn. Jetzt ist sein sechster Band „Mein letztes Selfie“ erschienen.

Weiterlesen

Multiple Sklerose? Fördertöpfe für den barrierefreien Umbau nutzen

Manuel Grimbach

Wohnraum barrierefrei zu modernisieren, kostet viel Geld. Dies ist leider oft ein Grund, warum Umbauvorhaben scheitern. Dabei kommen für Umbaumaßnahmen, z.B. für ein behindertengerechtes Badezimmer, mehrere Zuschüsse in Frage. Werden diese gut kombiniert, können finanzielle Hürden beseitigt werden.

Weiterlesen

Song 4 MS

Dieter Korfmann

Die australische Sängerin und Songwriterin Marie Wilson hat anlässlich des Welt MS Tages rund um den Globus alle Interessierten dazu aufgerufen, eigene Texte zum "Song4MS“ beizusteuern. Nach sechs Monaten ist das internationale Gemeinschaftsprojekt jetzt fertig. Das Ergebnis kann sich hören lassen.

Weiterlesen