Zulassung 2.0 – Angriff auf die Arzneimittel-Sicherheit: Nachgefragt bei der Vorsitzenden des Bundesbeirates Multiple Sklerose-Erkrankter

Manuel Grimbach

„Schnelligkeit oder Sicherheit: Was erwarten Patientinnen und Patienten von der Arzneimittelzulassung?“: Zu diesem Thema hat Dr. med. Edeltraud Fasshauer, Vorsitzende des Bundesbeirates MS-Erkrankter und Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Multiple SkleroseGesellschaft einen vielbeachteten Vortrag gehalten auf dem Public Health-Kongress an der Technischen Universität Berlin. Im Interview mit www.dmsg.de geht die an Multipler Sklerose erkrankte Medizinerin auf die zentralen Aussagen und die Entwicklungen auf dem Gebiet der Zulassung von neuen MS-Medikamenten ein.

Weiterlesen

"Kinder zu haben, ist ein großes Glück": Manuela Schwesig, Schirmherrin des DMSG-Projektes "Plan Baby bei MS", im Interview

Manuel Grimbach

Prominente Unterstützung für das DMSG-Gemeinschaftsprojekt "Plan Baby bei Multipler Sklerose": Die ehemalige Bundesfamilienministerin und frisch vereidigte Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig hat die Schirmherrschaft übernommen. Im Interview mit dem Bundesverband der Deutschen Multiple SkleroseGesellschaft e.V. erklärt die Mutter zweier Kinder was sie motiviert hat, dieses Amt zu übernehmen.

Weiterlesen

Multiple Sklerose – Alles geht, aber eben nur anders…“: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gibt dem Welt MS Tag 2017 ein Motto

Manuel Grimbach

In Deutschland steht der 31. Mai 2017 unter dem Motto „Multiple Sklerose – Alles geht, aber eben nur anders…“: Zu diesem mit Spannung erwarteten Ergebnis ist eine prominent besetzte Jury gekommen. Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) hatte erstmalig einen Wettbewerb ausgeschrieben, um Motto und Plakatmotiv für den Welt MS Tag 2017 zu ermitteln. Die Resonanz war riesig. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die ihre kreativen Vorschläge eingereicht haben!

Weiterlesen

Auslobung der Sobek-Forschungspreise: 115.000 Euro für richtungsweisende Multiple Sklerose-Forschung

Manuel Grimbach

Multiple Sklerose nachhaltig bekämpfen, innovative Forschung fördern: So lautet das Ziel des jährlich von der Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung ausgeschriebenen Sobek-Forschungspreises, der in Zusammenarbeit mit dem DMSG-Bundesverband und der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, DMSG-Landesverband Baden Württemberg, verliehen wird: Die Ausschreibung endet am 30. April 2017.

Weiterlesen

Lebensqualität mit Multipler Sklerose: Die neue DMSG-Broschüre informiert

Manuel Grimbach

Wer die Diagnose Multiple Sklerose (MS) erhält, fällt häufig in ein tiefes Loch. Lebenspläne werden infrage gestellt und der unsichere Verlauf der Erkrankung kann Zukunftsängste hervorrufen. Welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt, verrät die Broschüre "Lebensqualität mit MS", die der DMSG-Bundesverband in Zusammenarbeit mit der AMSEL, Aktion MS-Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., entwickelt und herausgegeben hat.

Weiterlesen

Stellungnahme zu Ocrelizumab

Dieter Korfmann

Das erste Medikament zur Behandlung der primär chronisch progredienten Multiple Sklerose steht vor der Zulassung.
Besonders Patienten mit kurzer Erkrankungszeit und rascher klinischer Verschlechterung oder hoher kernspintomographischer Erkrankungsaktivität scheinen von diesem Medikament zu profitieren und zeigen ein verlangsamtes Voranschreiten der Erkrankung.

Weiterlesen

Multiple Sklerose und Beruf? Na klar: Der neue Erklärfilm zeigt wie

Manuel Grimbach

Die Diagnose Multiple Sklerose wirft viele Fragen auf. Wie geht es weiter im Beruf? Muss ich den Arbeitgeber im Bewerbungsgespräch über meine Erkrankung informieren? Die sogenannten Erklärfilme der DMSG klären auf und nennen Tipps zur Berufswahl, Stellensuche und Verbleib im Arbeitsleben.

Weiterlesen

Stellungnahme des Bundesbeirates Multiple Sklerose-Erkrankter (BBMSE) zum Thema: E-Scooter und Schwerbehinderung

Dieter Korfmann

Ab dem 1. Januar 2017 sind deutschlandweit fast alle Verkehrsbetriebe dazu übergangen, schwerbehinderte Menschen, die einen Elektro-Scooter (E-Scooter) fahren, nicht mehr in den Bussen des öffentlichen Personenahverkehrs (ÖPNV) zu befördern. Die Patientenvertretung unseres Bundesverbandes fordert, die Beförderung für schwerbehinderte E-Scooter-Fahrer in allen Transportmitteln des ÖPNV sicherzustellen.

Weiterlesen

Wissen über MS: Erklärfilme online

Dieter Korfmann

Multiple Sklerose ist eine sehr komplexe Erkrankung, die nicht nur aufgrund ihrer unterschiedlichen Verläufe und vielfältigen Symptomatik viele Fragen aufwirft. Auch ihre Auswirkungen auf alle Bereiche des täglichen Lebens erfordern viel Aufklärung. Mit sogenannten Erklär-Filmen auf www.dmsg.de geht die DMSG jetzt auf diese Herausforderungen ein.

Weiterlesen