Die Hilfe für Menschen mit Behinderung stärken – Petition zur Nachbesserung des Bundesteilhabegesetzes gestartet

Manuel Grimbach

Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft ruft zur Unterstützung einer Petition auf, die sich zum Ziel gesetzt hat, Teilbereiche des geplanten Bundesteilhabegesetzes zu überarbeiten: Die aktuelle Fassung stärke die Selbstbestimmung und Teilhabe behinderter Menschen nicht. Vor allem würden die Bestimmungen der UN-Behindertenrechtskonvention nicht umgesetzt.

Weiterlesen

Phil Hubbe stellt sein neues Buch vor

Manuel Grimbach

Phil Hubbe lebt seit fast 30 Jahren mit Multipler Sklerose, seit den 1990er Jahren nimmt der Karikaturist mit seinen "Behinderte Cartoons" die Tabus im Umgang mit Humor und Handicap aufs Korn. Jetzt ist sein sechster Band „Mein letztes Selfie“ erschienen.

Weiterlesen

Multiple Sklerose? Fördertöpfe für den barrierefreien Umbau nutzen

Manuel Grimbach

Wohnraum barrierefrei zu modernisieren, kostet viel Geld. Dies ist leider oft ein Grund, warum Umbauvorhaben scheitern. Dabei kommen für Umbaumaßnahmen, z.B. für ein behindertengerechtes Badezimmer, mehrere Zuschüsse in Frage. Werden diese gut kombiniert, können finanzielle Hürden beseitigt werden.

Weiterlesen

Song 4 MS

Dieter Korfmann

Die australische Sängerin und Songwriterin Marie Wilson hat anlässlich des Welt MS Tages rund um den Globus alle Interessierten dazu aufgerufen, eigene Texte zum "Song4MS“ beizusteuern. Nach sechs Monaten ist das internationale Gemeinschaftsprojekt jetzt fertig. Das Ergebnis kann sich hören lassen.

Weiterlesen

„Nachbesserung jetzt!“ Verbände fordern Korrekturen beim Bundesteilhabegesetz in Verbindung mit dem Pflegestärkungsgesetz III

Manuel Grimbach

Nachdem ein breites Bündnis von Gewerkschaften und Verbänden, denen auch der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft angehört, sechs gemeinsame Kernforderungen für ein Bundesteilhabegesetz aufgestellt hat, folgt anlässlich des Kabinettsbeschlusses jetzt eine Warnung vor der Gefahr von Leistungseinschränkungen und anderen Verschlechterungen gegenüber dem geltenden Recht. Gefordert sind grundlegende Nachbesserungen in mindestens fünf Bereichen.

Weiterlesen

Risikofaktoren für suizidgefährdete schwer an Multiple Sklerose Erkrankte identifiziert

Manuel Grimbach

Schwer an Multipler Sklerose (MS) erkrankt zu sein, bringt sowohl körperlich als auch psychisch viele Herausforderungen und Unsicherheiten mit sich. Als Teil einer deutschlandweiten Studie zu ungestillten Bedürfnissen von Menschen, die sehr stark unter ihrer MS leiden, hat das Zentrum für Palliativmedizin der Universität zu Köln unter der wissenschaftlichen Projektleitung von Prof. Dr. Raymond Voltz, Direktor dieses Zentrums und Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes, eine umfangreiche Befragung durchgeführt.

Weiterlesen

Neuer Wirkstoff: Daclizumab zur Behandlung der Multiplen Sklerose erhält EU-Zulassung

Manuel Grimbach

Die europäische Kommission hat Daclizumab (Handelsname Zinbryta®) mit der erteilten Zulassung für den deutschen Markt freigegeben. Damit wird erwachsenen Multiple-Sklerose-Erkrankten mit schubförmiger Verlaufsform in Deutschland eine weitere Behandlungsoption in Form einer selbstdurchzuführenden Injektion zur Verfügung stehen. Auf Nachfrage des Bundesverbandes teilte der Hersteller mit, die Markteinführung für Herbst 2016 zu planen.

Weiterlesen

Dritte Etappe der Pflegestärkungsgesetze auf den Weg gebracht

Manuel Grimbach

Das Bundeskabinett hat sich auf einen Entwurf zum dritten Pflegestärkungsgesetz (PSG III) verständigt. Nachdem mit den ersten beiden Stufen des Gesetzes erhöhte Pflegeleistungen und ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff vereinbart wurden, steht jetzt eine besser organisierte und kontrollierte Pflege im Vordergrund. Kommunen sollen bei Koordination, Kooperation und Steuerung der Pflege vor Ort mehr Gestaltungsmöglichkeiten erhalten.

Weiterlesen