„Multiple Sklerose – Alles geht, aber eben nur anders…“: Welt-MS-Tag 2017

In Deutschland steht der 31. Mai 2017 unter dem Motto „Multiple Sklerose – Alles geht, aber eben nur anders…“: Zum neunten Mal stellt der Welt-MS-Tag rund um den Globus Multiple Sklerose und die Menschen, die an dieser bislang noch immer unheilbaren Erkrankung leiden, in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die, nach Angaben des Bundesversicherungsamtes, mehr als 200.000 MS-Erkrankten in Deutschland erleben tagtäglich, dass und wie die Krankheit ihren Alltag verändert. 
Die Auswirkungen durch die unterschiedlichen Verläufe und die vielen verschiedenen offensichtlichen und versteckten Symptome zeigen sich in allen Lebensbereichen und beeinträchtigen oft Chancengleichheit sowie Selbstbestimmtheit und damit die Lebensqualität. Um einen Mehrwert an Lebensqualität zu erreichen, müssen Barrieren - sichtbare und unsichtbare - überwunden werden. Darauf gilt es, in der Öffentlichkeit aufmerksam zu machen.

Im ganzen Land machen im Rahmen des Welt-MS-Tages Aktionen und Projekte auf die Belange von MS-Erkrankten aufmerksam. Der Landesverband Rheinland-Pfalz der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) freut sich sehr, dass sich unzählige ehrenamtliche Mitarbeiter im ganzen Land in den Dienst der guten Sache stellen.

Auch in Ihrer Region wird auf die MS aufmerksam gemacht.

2017

09.05.2017 Kinoabend "Kleine graue Wolke" (18:30)
13.05.2017 Trommelworkshop (10:00)
13.05.2017 Bild aus Sägemehl (13:30)
13.05.2017 MS - Benefizkonzert (19:00)
15.05.2017 Vortrag: MS und Beruf (18:00)
19.05.2017 Vortrag: Neuro-Feedback bei MS (19:00)
20.05.2017 SOWI Seminar (10:30)
20.05.2017 Genussseminar (10:30)
20.05.2017 Film: Tour des Lebens (15:30)
21.05.2017 Naturausstellung und Infostand (10:00)
26.05.2017 Beratungstag (09:30)
31.05.2017 Infostand und Fühlstraße (10:00)
31.05.2017 Infostand (10:00)
31.05.2017 Internet-Radio "Delta Circle Radio" (15:00 - 23:59)
31.05.2017 Vortrag: Resilienz (19:00)
09.06.2017 Beratungstag (09:30)